Meldungen

JuLeiCa-Schulung 2020: Alles aus einem Guss

JuLeiCa-Schulung 2020: Alles aus einem Guss

Mit der sieben-tägigen JuLeiCa-Schulung in unserer Jugendbildungsstätte Flecken Zechlin, die an zwei Wochenenden (27.2. bis 1.3. und 12. bis 15.3.) statt findet, bieten wir Euch ein Rund-um Paket, bestehend aus der 40-stündigen Ausbildung, dem notwendigen 8,5-stündigen Erste-Hilfe-Kurs und der anschließenden Beantragung der JuLeiCa.

Die Ausbildung zur Jugendleiter_in ist eine anerkannte, qualifizierte Weiterbildung. Die JuLeiCa ist für viele (ehrenamtliche) Tätigkeiten mit Kindern und Jugendlichen Voraussetzung. Die Teilnehmer_innen lernen der Schulung alles was Gruppenleiter_innen für Kinderfreizeiten, Ferienlager oder Seminarfahrten wissen muss. Am Ende des  Seminars erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat mit dem sie die JuLeiCa bei den Landesjugendringen beantragen können.

Die Schulung umfasste folgende Inhalte:

  • Selbstverständnis als Jugendgruppenleiter/in
  • Methoden der Jugend(bildungs)arbeit
  • Gruppenpsychologische Grundlagen: Gruppenprozesse, Gruppenpädagogik, 
  • Teamarbeit Konfliktlösungskompetenzen
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Geschlechterdifferenzierte Ansätze in der Jugendarbeit
  • Rechtliche Grundlagen (Versicherungsfragen, Jugendschutz, Aufsichtspflicht usw.)
  • Verbands- und trägerspezifische Inhalte
  • Projektarbeit: Planung, Organisation und Durchführung einer Praxisaufgabe

Termin: 27.2.-1.3.2020 und 12.-15.3.2020
Kosten: 90 € für die JuLeiCa-Ausbildung und 35 € für den Erste-Hilfe-Kurs (nur wenn kein gültiger Erste-Hilfe-Schein vorhanden)

Kostenübernahme: Für alle, die sich ehrenamtlich für die DGB Jugend oder eine Einzelgewerkschaft engagieren, übernimmt die DGB-Jugend auf Nachfrage ggf. die Ausbildungskosten.

Wir unterstützen gern bei der Suche nach Fördermöglichkeiten und der entsprechenden Beantragung.

Nachfragen und Anmeldungen: katharina.paar@dgb-jbs.de

 

JudithJuLeiCa-Schulung 2020: Alles aus einem Guss
Weiterlesen

FSJ-Stelle im Bundesfreiwilligendienst

FSJ-Stelle im Bundesfreiwilligendienst

Die DGB-Jugendbildungstätte Flecken Zechlin sucht Freiwillige im FSJ und im Bundesfreiwilligendienst, die ab sofort, aber auch später mit viel Elan und Freude ihren Dienst leisten wollen.

Was euch erwartet:

  • viel Umgang mit jungen Menschen
  • nette Kolleginnen und Kollegen
  • gute regelmäßige Verpflegung
  • viele verschiedene Möglichkeiten zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung
  • Sammeln von Fahrpraxis
  • viele Freizeitmöglichkeiten (Rudern, Billard, Tischtennis, Sauna, Badeseen …)

… aber natürlich auch:

  • Gartenarbeit, kleinere Reparaturen, Malerarbeiten, etc.
  • Rezeptionsdienst, Gruppen- und Gästebetreuung, Kneipen- und Küchendienst
  • Wochenenddienst
  • Tagesschichten- und Spätschichten
  • geregelte Arbeitszeiten
  • Außendienst (Straße fegen, Schnee schieben, Rasen mähen …)

Also meldet euch einfach telefonisch unter 033923/7400 oder schickt uns eine Mail an flecken.zechlin@dgb-jbs.de

botschaftFSJ-Stelle im Bundesfreiwilligendienst
Weiterlesen

Jugendliche debattieren mit Landtagskandidat_innen

Jugendliche debattieren mit Landtagskandidat_innen

Am 20.08.2019 haben alle Kinder und Jugendlichen der Stadt Wittstock die Chance, ihre Fragen an die Landtagskandidat_innen der Parteien zu stellen. Moderiert durch Jenny Kobi wird die Veranstaltung im Wittstocker Rathaus stattfinden. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Vorher haben alle Schüler_innen der weiterführenden Schulen die Chance an einer U18-Wahl teilzunehmen.

Debatte mit Kandidat_innen, 20.08.2019, ab 17h im Ratssaal des Wittstocker Rathaus

U 18-Wahl: vom 15.08.2019 – 20.08.2019 in den Schulen

Wir danken dem Deutsche Kinderhilfswerk für die großzügige Förderung.

dgb-jbs2017Jugendliche debattieren mit Landtagskandidat_innen
Weiterlesen

Kompetent in der Arbeitswelt

Kompetent in der Arbeitswelt

Unser neues Projekt Kompetent in der Arbeitswelt richtet sich vorrangig an Auszubildende. Diese sollen darin bestärkt werden, im Ausbildungs- und Arbeitsalltag mutig und couragiert gegen Diskriminierungen zu handeln. Dazu bilden wir junge, engagierte Teamer_innen aus, die in Zweierteams in Berufsschulklassen gehen und dort sechs-stündige Projekttage zu fünf unterschiedlichen Schwerpunktthemen durchführen.

Junge Leute vermitteln ihr Wissen an Azubis

Mittels verschiedener Methoden wie Rollenspielen, Kartenabfragen oder Gruppenarbeiten lernen die Azubis verschiedene Formen von Diskriminierungen und menschenverachtendem Verhalten kennen und wissen welche Folgen dies für die Betroffenen haben kann. Dabei arbeiten wir mit dem Peer-to-peer-Ansatz, d.h. junge Leute vermitteln den Azubis die Inhalte auf einer vertrauensvollen Ebene und setzen an ihrem Wissen und ihren Vorerfahrungen an.

Die Durchführung der Projekttage ist öffentlich gefördert und für die Schulen somit kostenlos.

Das Projekt wird unterstützt durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesfamilienministeriums, der DGB Jugend Berlin-Brandenburg und dem Netzwerk für Demokratie und Courage.

Mehr zu den verschieden Themenschwerpunkten, genaue Tagesabläufe sowie einen Link zur Buchungsanfrage findet ihr hier.

Kontakt

Projekt Kompetent in der Arbeitswelt
Kapweg 4
13405 Berlin
+49 30 212 404 24
bbr@netzwerk-courage.de

 

       

 

botschaftKompetent in der Arbeitswelt
Weiterlesen

KinderKunstSommer 2020

KinderKunstSommer 2020

Mit dem KinderKunstSommer bieten wir ein spannendes, rund um die Uhr betreutes Ferienprogramm für Kinder mit unterschiedlichen Workshops in den Bereichen Tanz, Skulptur, Malerei und Schauspiel an – mit vielen Gruppenspielen, Spaß und natürlich Bewegung.

Der KinderKunstSommer wird von erfahrenen Fachkräften geleitet und ist geeignet für Kinder und Jugendliche von 8 bis 13 Jahren.

Das Angebot umfasst Vollverpflegung, 24 Stunden-Betreuung soiwe Übernachtungen in Zwei- Vier-Bettzimmern mit eigenem Bad.

Termin: 5. bis 11. Juli 2020
Kosten für 7 Tage / 6 Nächte: 195 €

Wir unterstützen gern bei der Suche nach Fördermöglichkeiten und der entsprechenden Beantragung.

Bitte nutzt für die Anmeldung eurer Kinder dieses Formular. 

botschaftKinderKunstSommer 2020
Weiterlesen

Willkommen in Flecken Zechlin

Willkommen in Flecken Zechlin

Die DGB-Jugendbildungsstätte ist das Haus der Gewerkschaftsjugend Berlin-Brandenburg. Wir sind Jugendbildungs- und Begegnungsstätte, Tagungsort, Gästehaus, Stätte politischen Denkens und Schaffens und internationaler Begegnungen – direkt am Schwarzen See, mitten im Ruppiner Land, nicht weit von Berlin.

In unserem Haus sind uns Fragen zu Mitbestimmung in Schule, Betrieb und Gesellschaft ebenso wie Themen zur Berufsorientierung wichtig. Wir bieten Seminare und Projektfahrten für Schulklassen und Auszubildende und unterstützen Schülervertreter/innen. Auch Veranstaltungen zur Geschichte, zu Medien und Ökologie und Kunst- und Kulturprojekte sind bei uns im Programm.

Eingebettet in die schöne Ruppiner Seenlandschaft bieten wir eine besondere Atmosphäre für das gemeinsame Lernen und Arbeiten, für Begegnung und Austausch, für ein solidarisches Miteinander und für die Entwicklung neuer Ideen.

Auf unserer Website findet ihr Informationen über unsere Seminarangebote, die Projekte der Bildungsstätte, unser Haus und die Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten in der Umgebung.

Wir würden uns freuen, euch bald in Flecken Zechlin begrüßen zu können.
Das Team der DGB-Jugendbildungsstätte

dgb-jbs2017Willkommen in Flecken Zechlin
Weiterlesen

Jugendtreffen „OHV meets OPR“

Das Jugendtreffen „OHV meets OPR“ ist ein voller Erfolg.

40 Jugendliche aus den Städten Rheinsberg, Wittstock, Neuruppin, Löwenberg, Velten, Oranienburg und aus Birkenwerder treffen sich in der DGB-Jugendbildungsstätte um gemeinsam zu diskutieren, Schallplatten aufzulegen, Grafittis zu sprayen, sich in Zivilcourage zu über oder ihren Charakter zu designen. Wir freuen uns sehr über das gelungene Treffen und hoffen auf baldige Wiederholung.

dgb-jbs2017Jugendtreffen „OHV meets OPR“
Weiterlesen