Regionale Jugendarbeit

Regionale Jugendarbeit in Ostprignitz-Ruppin

2003 übernahm die Bildungsstätte die Trägerschaft für die Mobile Jugendarbeit in Wittstock. Seit 2006 sind wir in der Mobilen Jugendarbeit und in Projekten auch in Lindow und Rheinsberg aktiv. Unsere Jugendbüros in sind Anlaufstelle, Treffpunkt, Informationsbörse und Koordinationsstelle der regionalen Jugendarbeit. Sie zählen zum Bereich der offenen, aufsuchenden Jugendarbeit.

Treffpunkte – mitmachen und sich einmischen

Wir begleiten Jugendliche bei der Organisation von Jugendclubs, Veranstaltungen und Events. Wir vermitteln Kontakte zur Politik und helfen bei der Formulierung von Interessen. So fördern wir die Beteiligung Jugendlicher am kommunalen Geschehen.

Bildung – Neues kennenlernen

Lernen soll auch Spaß machen. Projekte bieten immer neue Möglichkeiten: Graffiti, Video, Theaterspielen… Wir greifen aktuelle Fragen auf und laden interessante Leute ein. Die Themen sind z.B. „Freundschaft“ oder „Heimat“, „Was will ich beruflich machen“ oder „Wie gehen wir mit Nazis um“.

Events und Veranstaltungen – Fahrten und (internationale) Begegnungen

Unsere Highlights im Sommer heißen „Kinderkunstsommer“ und „Jugendkunstsommer“. Hier treffen sich junge Menschen aus der Region mit internationalen Gästen. Wir beteiligen uns mit Jugendlichen an Familien-, Sport- und Dorffesten und reisen gemeinsam zu unseren europäischen Partnern. So fördern wir das Zusammenleben zwischen den Kulturen und Generationen, schaffen Verständnis für Unterschiede und Freude am gemeinsamen Erlebnis.

Beratung – gemeinsam nachdenken

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind verlässliche Gesprächspartner für Kinder und Jugendliche. Streit in der Familie, Konflikte mit Freunden, Schulprobleme, Umgang mit Alkohol und anderen Drogen oder Fragen der beruflichen Orientierung können Anlass für vertrauliche Gespräche sein. Im Bedarfsfall finden wir die richtige Stelle für eine weiterführende Fachberatung.

Landkreisweite Koordination von Kinder- und Jugendbeteiligung

Seit Sommer 2019 koordiniert Uta Lauterbach die Kinder- und Jugendbeteiligung im Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Zusammen mit dem Projekt Organize – für Mitbestimmung vor Ort ist die DGB Jugendbildungsstätte damit ein wichtiger Ansprechpartner für den gesamten Landkreis, wenn es um Kinder- und Jugendbeteiligung geht.

Ansprechpartner_innen

Dirk Reinink
Koordination Kinder- und Jugendarbeit der DGB JBS

Kirschallee
16837 Flecken Zechlin
+ 49 151 55 72 13 04 | +49 33923 740 26
dirk.reinink@dgb-jbs.de

Uwe Flock
Jugendbüro Lindow

Straße des Friedens 20
16835 Lindow
+ 49 151 123 015 32
uwe.flock@dgb-jbs.de

Jugendbüro Wittstock im JC Alte Schlosserei
Eisenbahnstr. 2
16909 Wittstock

Anette Klumb
+49 17 25 65 85 73
anette.klumb@dgb-jbs.de

Janine Dittmeyer
+49 159 01 36 21 46
janine.dittmeyer@dgb-jbs.de 

Matthias Stock
+49 171 481 26 06
matthias.stock@dgb-jbs.de 

Mario Stärck
Jugendbüro Rheinsberg
Am Stadion 25
Rheinsberg
+49 176 340 204 34
mario.staerck@dgb-jbs.de 

Uta Lauterbach
Koordination Kinder- und Jugendbeteiligung OPR
+49 162 342 11 51
uta.lauterbach@dgb-jbs.de 

JudithRegionale Jugendarbeit