Bildungsurlaub

Bildung mit Urlaub verbinden

Auszubildende in Berlin und Brandenburg, sowie den meisten anderen Bundesländern, haben ein Recht auf Bildungsurlaub!

Bildungsurlaub bedeutet, ihr habt einen Rechtsanspruch gegenüber eurem /eurer Arbeitgeber*in auf bezahlte Freistellung von der Arbeit/Ausbildung für politische Weiterbildung. In einem Zeitraum von zwei Jahren habt ihr die Möglichkeit, zehn Tage Bildungsurlaub zu beantragen. Wenn ihr unter 25 Jahren alt seid könnt ihr sogar pro Jahr zehn Tage beantragen.

Regelungen in allen Bundesländern verschieden

Die genauen Regelungen der Länder sind unterschiedlich. So kann beispielsweise ein*e Auszubildendende*r in Berlin ausschließlich für Veranstaltungen der politischen Bildung Bildungsurlaub beantragen; in Brandenburg ist hingegen auch berufliche Weiterbildung im Rahmen von Bildungsurlaub möglich.

Für Auszubildende und junge Arbeitnehmer*innen in Berlin und Brandenburg können alle Seminarprogramme als „Bildungsurlaub“ nach den Weiterbildungsgesetzen der Länder anerkannt werden. Wir beraten und unterstützen gern bei der Beantragung bei eurem /eurer Arbeitgeber*in oder in der Berufsschule.

Kontakt

Also meldet euch einfach telefonisch unter 033923/7400 oder schickt uns eine Mail an flecken.zechlin@dgb-jbs.de.

Nähere Infos zum Thema Bildungsurlaub findet Ihr unter
www.bildungsurlaub-machen.de.

botschaftBildungsurlaub